Die Ultraschall-Untersuchung des mütterlichen Bauches durch moderne 3-D/4-D-Ultraschall-Diagnostik ermöglicht verblüffend fotorealistische Bilder des ungeborenen Kindes. Sogar Gestik und Mimik können in bewegten Sequenzen (4-D) gesehen werden. Die Technologie ist vollkommen unschädlich für Mutter und Kind, die Untersuchung absolut schmerzfrei.

Video lädt...

Voraussetzung für detaillierte Bilder sind eine ausreichende Fruchtwassermenge sowie die optimale Lage des Fötus in der Gebärmutter. Gute 3-D/4-D-Ultraschall-Aufnahmen erhalten wir deshalb von der 16. bis 26. Schwangerschaftswoche. Familienangehörige, die Sie zu dieser Untersuchung mitbringen möchten, sind herzlich willkommen.